Über mich

 

 

 

 

performances

 

leaving traces

installative Performance von Leen Schillebeekcx,

Melanie Seeger, Freiburg, 2014

 

magic magen theater

Leitung: Sabine Noll, Cristina Ohlmer, Lea Torcelli,

Freiburg, 2014

 

awaking the dead

Kurzstück von Miriam Karvat (GAGA Teacher)

Eröffnung Südufer, Freiburg, 2015

 

Tanz vor Ort

Improvisation beim internationalen Tanz -und

Theaterfestival Freiburg. Ein Abend der freien

Szene Freiburg, 2016

 

Straßenperformance

Kurzstück von Nadine Gerspacher (FR/Barcelona)

an verschiedenen Orten in Freiburg, 2017

 

Raum zwischen Erinnerungen

Reseach für die neue Produktion von Tina Havers

Showing Schwankhalle, Bremen Okt. 2017

 

Seeing figures on a white carpet

Eine Installation von Zina Vaessen, Tanzwuchs #2, Südufer Freiburg, April 2019.  

und large open spaces. A mini-Festival for experimental music. Stuttgart/Esslingen August 2019

 

<intrOs< Raum zwischen Erinnergungen

von Tina Havers, St. Veit Kapelle unter der unsere lieben Frauen Kirche Bremen, Oktober 2019

 

 

Abschlussperformance Hin und Jetzt an die zwei -jährige Ausbildung bei TIP, Schule für Tanz, Improvisation und Performance Freiburg:

durchSICHT

Tanz und Choreografie: Zina Vaessen und Melanie Seeger

 

365° Improvisation

Quintett ebenfalls im Rahmen der Abschlussaufführung

 

 

Melanie Seeger: Geboren 1987 in Tarragona/Spanien, aufgewachsen im Allgäu.

 

Nach meinem Abschluss zur staatl. anerkannten Erzieherin 2010 hat es nicht lange gedauert bis ich eine zweite Ausbildung begann, die Ausbildung zur Tänzer und Performerin bei TIP, der Schule für Tanz, Improvisation und Performance in Freiburg

(2011 - 2013).

 

Während meiner Erzieherausbildung habe ich eine zweijährige berufsbegleitende Fortbildung zur kreativen Tanz -und Ausdruckstherapeutin, bei Wendepunkt gemacht.

 

Nach meiner Bühnentanzausbildung fing ich an, verschiedene Kurse und Workshops im  Bereich zeitgenössische Tanztechnik, Improvisation, contact improvisation und Kinder- und Jugendtanz zu unterrichten.

 

2014 machte ich gemeinsam mit Lena Schillebeekcx meine erste eigene Produktion, die installative Tanzperformance leaving traces.

 

2014 - 2017 war ich Dozentin für zeitgenössischen Tanz bei den jährlich stattfindenden Kindertanzprojekten im E-Werk unter der künstlerischen Leitung von Sabine Noll.

Außerdem mache ich ebenfalls mit Sabine Noll Tanzprojektwochen in der Lorettogrundschule Freiburg und war Coach für ein Kindertheaterprojekt in der Breisacher Grundschule.

 

Im Herbst 2016 habe ich gemeinsam mit Oliver Lange und Annika Pawlitz das Basis Projekt von bewegungs-art freiburg e.V. unterrichtet, ein 11-wöchiges-Intensiv-Tanzprojekt, das die Teilnehmer_innen unter anderem auf eine professionelle Tanzausbildung vorbereitet.

 

Februar 2017 und Juni 2018 Pilates Fortbildung bei corepilates, einem traditionellen Pilates Institut in Berlin.

 

Seit März 2017 zertifizierte Vinyasa Yogalehrerin.

 

2017 - 2018 Leitung von drei Tanz und Improvisation Projektwochen für Junge Menschen im freiwilligen sozialen Jahr der Caritas Freiburg.

 

April/Mai 2018 Dozentin für Tanz und Performance in der Ausbildung für Jugend -und Heimerziehung, sowie Kinderpflege.

 

Organisation der 4 tägigen Jam: Freiburg CI COMMUNITY feiert 30 Jahre Jamkultur 31.10. - 03.11.2019